Skip to main content

Hallo! Wir suchen Sie!

Am 24. September 2017 wird in der Bundesrepublik Deutschland die Zusammensetzung des Bundestages neu bestimmt.

Die Gemeinde Ostrhauderfehn benötigt an diesem Tag fast 100 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die für einen reibungslosen Verlauf in den Wahllokalen im Gemeindegebiet sorgen. Das Wahlbüro freut sich über jede freiwillige Meldung. Wer Interesse hat, kann sich telefonisch unter 04952/80576 oder 04952/80540 oder per mail waden@ostrhauderfehn.de oder feldkamp@ostrhauderfehn.de melden.

Das Wahlhelferehrenamt dürfen alle Bürgerinnen und Bürger mit deutscher Staatsangehörigkeit übernehmen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit drei Monaten in Deutschland wohnen und nicht von der Teilnahme an der Bundestagswahl ausgeschlossen sind.

Zu den Aufgaben eines Wahlhelfers gehören zum Beispiel die Ausgabe der Stimmzettel, die Kontrolle des Wählerverzeichnisses sowie das Auszählen der Stimmen und die Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk.
Die Wahllokale haben am 24. September 2017 von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Ein Wahlvorstand besteht aus sechs Personen. Die Wahlhelfer wechseln sich am Wahltag ab; eine Schicht dauert somit fünf Stunden. Ab 18.00 Uhr helfen alle beim Auszählen mit. Für die Tätigkeit als ehrenamtlicher Wahlhelfer erhalten alle eine Aufwandsentschädigung die in bar ausgezahlt wird.

Foto von Joachim Feldkamp

Joachim Feldkamp

Hauptamt
Plattdeutschbeauftragter
stv. Standesbeamter

Telefon 04952/80540
Telefax 04952/805640
Zum Kontaktformular

Foto von Gerta Waden

Gerta Waden

Hauptamt

Telefon 04952/80576
Telefax 04952/805676
Zum Kontaktformular