Skip to main content

Fehntjer Helferkreis e. V.

Im Juni 2018 hat sich der Verein „Fehntjer Helferkreis e. V.“ gegründet. Wirkungsgebiet: Ostrhauderfehn und Rhauderfehn. Ziel des Vereins ist es, geflüchteten Menschen bei der Integration und beim Einleben in unseren Gemeinden hilfreich zu unterstützen. Mit diesem Vorsatz werden verschiedene Projekte durchgeführt. In der „Haushaltskammer“ Ostrhauderfehn wird Hausrat für Wohnungsersteinrichtungen von Flüchtlingsunterkünften gesammelt. Wer Hausrat wie Töpfe, Besteck, Geschirr etc. spenden möchte kann sich gerne an Claus Höfer, Telefon 04952/9972390, wenden.

Der Fehntjer Helferkreis e. V. kooperiert bezüglich einer „Fahrradwerkstatt“ mit dem Flüchtlingsstützpunkt der Gemeinde Ostrhauderfehn. Die ehrenamtlich betriebene Fahrradwerkstatt in der alten Näherei, Kirchstr. 221 in Ostrhauderfehn, hat jeden Montag ab 19.00 Uhr für Menschen mit Unterstützungsbedarf geöffnet. Fahrradspenden und Reparateure sind nach wie vor gerne gesehen.

Desweiteren bietet der Fehntjer Helferkreis e. V. die Möglichkeit zur internationalen Begegnung. Jeden Sonntag treffen sich Interessierte um 19.00 Uhr im Jugendcafe Rhauderfehn in der „Chillout Zone“ sowie bei interkulturellen Festen und Veranstaltungen. Gelegenheit zum Austausch haben Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingshilfe alle zwei Wochen um 19.00 Uhr beim „Fehntjer Helferkreis Stammtisch“ im Restaurant „Bei Bruno“. Dieser ist offen für alle Interessierte!

Mitgliedsanträge und Flyer zu den Projekten gibt es beim Vorstand des Fehntjer Helferkreises e. V. der 1. Vorsitzenden Kerstin Benedix, Telefon 0177/3454445, dem 2. Vorsitzenden Heino Böning, Telefon 04952/6766 oder im Elterncafe „Offene Türen“ in Ostrhauderfehn. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei. Die Helferinnen und Helfer sind während der Ausübung von ehrenamtlicher Tätigkeit für den Verein versichert und neue Mitglieder immer herzlichst willkommen!