Skip to main content

Grundsteinlegung Feuerwehrhaus Holterfehn

Im Mai wurde mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Holterfehn an der Holterfehner Straße begonnen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand im kleinen Rahmen am 17. Juni 2020 die Grundsteinlegung für das neue Feuerwehrhaus statt.

Das neue Gebäude wird den Kameradinnen und Kameraden genügend Platz für Autos, Ausrüstung und Ausbildung bieten. Das Gebäude soll zum Jahreswechsel fertig gestellt sein. Die Kosten für den Neubau werden voraussichtlich 1.400.000,00 € betragen.

v. l. n. r.: Jörg Ahrenholz (Ortsbrandmeister Holterfehn), Uwe Wagner (Gemeindebrandmeister), Artur Betten (Bauunternehmen), Horst Kampen (stellvertr. Ortsbandmeister), Günter Harders (Bürgermeister), Guido Meyer (Bauamt), Jeanne van Mark und Robert Hauke (beide Ing.-büro Hauke und van Mark)
Photo: Holger Weers, General-Anzeiger