Skip to main content

Erreichbarkeit Jugendarbeit

Trotz Corona – Jugendarbeit ist weiterhin erreichbar!

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Jugendarbeit in Ostrhauderfehn sind auch in Zeiten von Covid-19 da!
Aktuell fallen die Begegnungen im JugendCafé „Der Waggon“ oder an den Schulen weg und es wird schwieriger sich zu begegnen. Die Sozialarbeit steht aber nicht still. In Ostrhauderfehn sind Petra Wahrheit, Steven Jongmans und Manfred Dieken telefonisch und per Mail erreichbar. Ab dem 12. Mai 2020 wird das Angebot der Erreichbarkeit erweitert. So stehen die Fachkräfte für persönliche Gespräche zur Verfügung. Manchmal sind es kleinere oder größere Dinge die einen beschäftigen und dann ist es wichtig, sich „mal Luft zu machen“ und sich mitzuteilen. Das kann am Telefon, im Videochat und nun auch wieder im persönlichen Gespräch erfolgen.

Unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienebestimmungen und dem Mindestabstand sind die Mitarbeiter wie folgt im JugendCafé „Der Waggon“ anzutreffen:

Petra Wahrheit: dienstags, 16:00 – 19:00 Uhr
Steven Jongmans: mittwochs, 16:00 – 19:00 Uhr
Manfred Dieken: donnerstags, 16:00 – 19:00 Uhr

Die Termine stehen ausschließlich für persönliche Gespräche, z.B. bei Sorgen und Problemen oder Einsamkeit zur Verfügung. Das Angebot kann sowohl von Kindern, Jugendlichen als auch Eltern genutzt werden.

Der Cafébetrieb und die offene Jugendarbeit am Waggon sind weiterhin geschlossen. Das Gelände um den Waggon ist außerdem gesperrt. Neben diesem Angebot können alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auch einfach bei Facebook, Instagram, per Mail oder Telefon kontaktiert werden.