Skip to main content

Ostergruß des Bürgermeisters

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner!

Seit über drei Wochen bewältigen auch wir hier in Ostrhauderfehn die erheblichen Einschnitte des sozialen Lebens. Vieles, was für uns selbstverständlich war, ist es plötzlich nicht mehr. Für Ihre Geduld und Ihr Verständnis sowie für Ihre vorbildliche Bereitschaft, alles zu tun, dass wir die Pandemie weitestgehend unbeschadet überstehen, bedanke ich mich sehr herzlich.
In unserer Gemeinde verläuft das Leben im Moment sehr übersichtlich und ruhig, besondere Vorkommnisse sind mir bislang nicht bekannt geworden. Das alles kann aber eben nur funktionieren, wenn wir zusammenhalten, an einem Strang ziehen und auf uns und die Risikogruppen achten.

Wir können erste Erfolge bei den Infektionszahlen erkennen. Die Kurve steigt noch, flacht aber ganz langsam ab. Das Kontaktverbot dient uns selbst, unseren Freunden, Bekannten und Verwandten und hilft die Ausbreitung dieses Virus zu verlangsamen und beherrschbar zu machen. Noch kann allerdings keine Entwarnung gegeben werden. Halten Sie daher bitte weiter durch und seien Sie achtsam. Sonst machen Sie die Erfolge zunichte und die kontaktreduzierenden Maßnahmen dauern im Endeffekt noch länger an.

Das Land hat zwar jetzt einen Bußgeldkatalog für Verstöße entwickelt, aber ich hoffe, er wird bei uns nicht zum Einsatz kommen. Bußgelder sind nur für diejenigen, die durch verantwortungsloses Verhalten sich und andere gefährden. Ganz besonders bedanke ich mich bei allen, die dafür sorgen, dass es trotz aller Widrigkeiten und Einschränkungen gut läuft. Danke, dass sie ihre Arbeit in dieser schweren Zeit wirklich gut machen! Vielen Dank auch an diejenigen, die ehrenamtlich und nachbarschaftlich helfen, wo sie helfen können und andere Menschen unterstützen, sei es durch Einkäufe oder Anrufe. Helfen Sie weiter und tragen Sie mit dazu bei, dass wir alle besser durch diese schwere Zeit kommen.

Trotz des schönen Wetters müssen wir dieses Jahr auch auf Osterausflüge und das Osterfeuer verzichten. Das Land hat durch seine Rechtsverordnung den Tagestourismus untersagt. Zudem werden viele Zielorte auch selbst Betretungsverbote und Sperrungen vornehmen. Es ist also besser, gar nicht erst besonders beliebte Ziele anzufahren, um sich dann wieder nach Hause schicken zu lassen. Bitte lassen Sie auch zu Ostern alle Sorgfalt walten, besuchen Sie keine Hotspots.

Bitte bleiben Sie zu Hause und feiern trotz der Umstände ein frohes Osterfest. Unsere Dienstleister in Ostrhauderfehn halten nach wie vor ein sehr gutes Angebot an Waren und Dienstleistungen für sie bereit. Rufen sie an, geben sie ihre Bestellungen auf, holen diese ab oder lassen sich die Waren nach Hause bringen. Auch das stärkt unsere Gemeinschaft!

Ich wünsche Ihnen trotz allem ein schönes Osterfest. Genießen Sie das schöne Wetter und bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Günter Harders