Feuerwehrhaus Holterfehn offiziell übergeben

Am 25. Juni 2021 wurde den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Holterfehn das neue Feuerwehrhaus offiziell durch Bürgermeister Günter Harders übergeben. Auch Landrat Matthias Groote ließ es sich nicht nehmen, seine Glückwünsche persönlich zu überbringen.

Nachdem das alte Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Holterfehn an der Nordstraße beim Hotel Meyerhoff quasi „aus allen Nähten platzte“ und somit für den Betrieb zu klein und auch den brandschutzrechtlichen Bestimmungen nicht mehr gerecht wurde, starteten im Mai 2020 die Bauarbeiten für das neue Feuerwehrhaus an der Holterfehner Straße in direkter Nachbarschaft zur Baustoffhandlung Ewen.

Im Gebäude entstanden neben der Fahrzeughalle eine Werkstatt, Umkleideräume mit Duschen, Abstell- und Lagerräume, ein Büroraum sowie ein Schulungsraum mit Küche. Auch die Jugendfeuerwehr wird im neuen Feuerwehrhaus einen Platz bekommen und dort aktiv sein.
Das Gebäude wird allen Anforderungen gerecht und die Kameradinnen und Kameraden können den Dienst uneingeschränkt ausüben.

Die Baukosten belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro.