Klimaschutzkonzept

Klimaschutzkonzept für die Gemeinden Rhauderfehn und Ostrhauderfehn - Auftaktveranstaltung

Alexander Hülper ist für die Kommunen Rhauderfehn, Ostrhauderfehn und Jümme als Klimaschutzmanager tätig. Die bisher zusammengetragenen Ergebnisse für die Gemeinden Rhauderfehn und Ostrhauderfehn sollen jetzt von ihm in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt und erläutert werden. Ziel ist es, die Öffentlichkeit in diesem Verfahren zu beteiligen und mitzunehmen. Für die Samtgemeinde Jümme gibt es eine eigene Veranstaltung.

Am Mittwoch, dem 12. Juni 2024, findet um 18:00 Uhr im Vereins- und Gemeindezentrum, Kirchstraße 221, Ostrhauderfehn, eine gemeinsame Veranstaltung der Gemeinden Rhauderfehn und Ostrhauderfehn statt. Alexander Hülper präsentiert für beide Kommunen die Treibhausgasbilanzen und stellt die wesentlichen Inhalte und Ziele eines Klimaschutzkonzeptes heraus. Außerdem gibt er einen Ausblick auf die weiteren Schritte in diesem Verfahren. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ihre Ideen zum weiteren Vorgehen einzubringen.

Darüber hinaus konnte Herr Klaus Tapken, 1. Vorsitzender des GIH (Gebäudeenergieberater im Handwerk) in Niedersachsen für einen Vortrag zum Thema „Energiekonzepte für Wohngebäude – was ist dabei zu beachten?“ gewonnen werden. In erster Linie geht es dabei um Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien, Solarstrom vom eigenen Hausdach und Förderprogramme für diese Maßnahmen.

Beide Gemeinden laden die Bürgerinnen und Bürger zu dieser Veranstaltung herzlich ein.  

Alexander Hülper

Klimaschutzmanager der Gemeinden Rhauderfehn, Ostrhauderfehn und der Samtgemeinde Jümme